Psychotherapie

Holen Sie sich ihre Lebensenergie zurück.
Das systemische ist eine Haltung, die Räume öffnet, die es vorher nicht gab.
Heinz von Förster
Psychotherapie bringt einen ressourcenorientierten und tiefgehenden Blick in die Themen, die Ihnen gerade Ihre Lebensenergie nehmen. Und das wirkt überall da, wo Sie sich nicht mehr ganz im Fluss mit dem Leben fühlen oder eine akute Belastungssituation zu bewältigen haben. Auch wenn Sie mit  Ängsten, Schmerzen oder Schlafstörungen beschäftigt sind oder an einem Gefühl von innerem Stress oder Aufgeriebensein arbeiten möchten. Wir arbeiten mit den Symptomen und mit den Bewegungen im Untergrund, tauchen gemeinsam tief - wenn Sie das möchten - und versuchen gute Gründe hinter den Symptomen zu verstehen und neue Entwicklungsimpulse freizuspielen. Die systemische Therapie ergänze ich dabei mit Methoden der Hypnotherapie und der körperorientierten Traumatherapie nach Peter Levine, so dass wir auf verschiedenen Ebenen des Erlebens wirksam verstehen, intervenieren und neues anregen können. Ich biete Psychotherapie an im Rahmen meiner Zulassung als Heilpraktiker (Psychotherapie). Einige private Kassen und Zusatzversicherungen, die auch für gesetzlich versicherte offen stehen, bezahlen oder bezuschussen diese Arbeit. Ich bin auch in der Nachsorge für Klienten der Systelios Klinik Siedelsbrunn aktiv und betreue ehemalige Klienten gern bei dem Transfer des Gelernten und Erlebten in den Alltag.

Psychotherapie in der Praxis

Die therapeutische Arbeit ist 2018 dazugekommen - für mich ein lange geplanter Puzzlestein, der neue Wege öffnet. Meine Klienten kommen oft mit konkreten Krisen oder handfestem Stresserleben (wie Aufregung oder Angst, Schlafstörungen oder innerer Unruhe), einige auch mit der Neugier auf Entwicklung. Ich schätze an der therapeutischen Arbeit, dass wir tiefen Mustern achtsam begegnen können und damit nicht nur die Symptome nachlassen, sondern auch die eigene Welt tiefer verstehbar wird. In diesem Sinne sehe ich Therapie als Selbsterfahrung und gesunden Impuls in die eigene Entwicklungsbewegung.

 Zum Beispiel: 

  • Arbeit mit einem jungen Mann in den ersten Jahren des Beruflebens an der Frage, was unter dem Stress nahen Beziehungen liegt und wie er mittelfristig einen balancierteren Umgang damit finden kann.
  • Arbeit mit einer erfahrenen Managerin im Konzernumfeld an der Wahrnehmung, sich in schwierigen Situationen auf sich alleine gestellt zu fühlen und sich durchkämpfen zu müssen.
  • Arbeit mit einer Teamleiter an starkem Stresserleben vor öffentlichen Präsentationen.
  • Arbeit mit einer Frau im mittleren Lebensalter an der Integration früher Beziehungserfahrungen.

Mögliche Themen und Formate

Angst und Stress

Angst und Stress

Viele Menschen haben mit dauerhaftem Stress, einem inneren Gefühl der Anspannung zu tun oder Angsterleben zu tun - Symptome, die sich durch hypnosystemische Konzepte sehr gut und nachhaltig bearbeiten lassen.

Schlaf­probleme

Schlaf­probleme

Schlaf ist oft ein Zeichen für tiefere Themen, die aus der Balance sind - und zentrale Basis für die Balance im Alltag. Wir geben dem Nervensystem Gelegenheit für Beruhigung und Balance. Und klären Themen, die dem geruhsamen Schlaf im Wege stehen.

Belastung & Krise

Belastung & Krise

Krisen sind Veränderungen, die zu heftig sind, um sie mit den Bordmitteln gut zu bewältigen. Manchmal geht das einher mit viel Emotion, manchmal mit überraschend wenig. Wir schauen, was es braucht, um wieder Boden unter die Füße zu bringen und was gute nächste Schritte sind.

Lebenskraft

Lebenskraft

Ein grundlegendes Ziel der therapeutischen Arbeit ist es, nach und nach mehr Lebenskraft freizuspielen, die für anderes zur Verfügung steht. Mehr Energie, mehr klares Bauchgefühl, mehr wissen wie mein Leben aussehen kann. Ganz egal, was das gerade behindert.

Weiter, wenn Sie wollen.

Prinzipien meiner Arbeit
Übersicht der Spielfelder
Kontakt aufnehmen
Mein Hintergrund