Systemische und Hypnosystemische Therapie

Holen Sie sich ihre Lebensenergie zurück. 

Systemische Therapie und Hypnosystemische Therapie bringen einen ressourcenorientierten Blick in die Themen, die Ihnen gerade Ihre Lebensenergie nehmen. Und das wirkt überall da, wo Sie sich nicht mehr ganz im Fluss mit dem Leben fühlen oder eine akute Belastungssituation zu bewältigen haben. Auch wenn Sie mit  Ängsten, Schmerzen oder Schlafstörungen beschäftigt sind oder an einem Gefühl von innerem Stress oder Aufgeriebensein arbeiten möchten, sind diese Ansätze gut wirksam. Wir werfen einen systemischen Blick auf die Symptome, die Sie beschäftigen, und versuchen die innere Aufstellung dahinter zu verstehen und gemeinsam zu ändern. Ergänzt durch achtsamkeitsbasierte Übungen wird daraus eine schlagkräftige Kurzzeit-Psychotherapie, die Sie in ihrer Selbstorganisation respektiert, Ressourcen freilegt und diese nutzt, um Schritte in Richtung eines kraftvollen und gelassenen Alltags freizulegen.

Ich arbeite therapeutisch als Heilpraktiker (Psychotherapie). Einige private Kassen und Zusatzversicherungen, die auch für gesetzlich versicherte offenstehen, bezahlen oder bezuschussen diese Arbeit. Falls das relevant ist, sprechen Sie mich gern an.

Ich bin auch in der Nachsorge für Klienten der Systelios Klinik Siedelsbrunn aktiv und stehe in engem Austausch mit den Kollegen vor Ort, um einen guten Transfer in den Alltag zu gewährleisten.

Systemische und Hypnosystemische Therapie in der Praxis


Ängste und Stress
Ängste und StressViele Menschen haben mit dauerhaftem Stress, einem inneren Gefühl der Anspannung zu tun oder Angsterleben zu tun - Symptome, die sich durch hypnosystemische Konzepte sehr gut und nachhaltig bearbeiten lassen.
Schlaf
SchlafDer Schlaf ist eine wichtige Regenrationsphase der Psyche - das merkt man schnell, wenn man wenig oder unruhig schläft. Wir können Schlafprobleme sehr wirksam angehen, indem wir dem Nervensystem Gelegenheit zur Beruhigung und Rebalancierung geben und Themen klären, die dem Schlaf im Wege stehen.
Belastung
BelastungBiographische Übergänge, Umgang Trauer, Krankheit oder Trennung, aber auch die Geburt eines Kindes oder ein Berufswechsel können das eigene System an die Belastungsgrenze bringen. Wie schauen, dass Sie sich der Situation offen und sicher zuwenden können, zeitnah Boden unter den Füße haben und in guten Schritten weitergehen.
Lebenskraft
LebenskraftEin grundlegendes Ziel der therapeutischen Arbeit ist es, nach und nach mehr Lebenskraft freizuspielen, die für anderes zur Verfügung steht. Mehr Energie, mehr klares Bauchgefühl, mehr wissen wie mein Leben aussehen kann. Ganz egal, was das gerade behindert.